Nachhaltigkeit
Ein Thema, das Priorität hat.

Nachhaltiges Handeln ist für uns in der Raumschmiede von hoher Bedeutung. Wir möchten unsere Entscheidungen danach ausrichten, dass zukünftige Generationen durch uns keine Einschränkungen in der Wertigkeit ihres Lebens hinnehmen müssen. 


Was Nachhaltigkeit für die Raumschmiede bedeutet


Nachhaltigkeit ist ein Thema, das uns besonders wichtig ist. Wir sehen den verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt nicht als vorübergehenden Trend. Vielmehr ist es für uns der entscheidende Anlass einer ernsthaften, systematischen und motivierenden Unternehmenstransformation. Wir glauben daran, dass wir gemeinsam einen großartigen Ort permanenter Veränderung und Entwicklung schaffen, der es uns ermöglicht, wirksam zu werden und immer wieder bessere, einfachere und nachhaltigere Lösungen für uns und unsere Kunden zu entwickeln. Wir sind überzeugt davon, dass wir nur so die beste und nachhaltigste Erfahrung beim Kauf von Gartenmöbeln, Betten und Möbeln für den jeweiligen Lebensraum unserer Kunden schaffen können.

"Nachhaltig” zu handeln bedeutet als Raumschmiede so zu agieren, dass zukünftige Generationen durch uns keine Einschränkungen in der Wertigkeit ihres Lebens hinnehmen müssen. Bei der Wahrnehmung unserer Verantwortung orientieren wir uns an den drei Säulen der Nachhaltigkeit: ökologische, soziale und ökonomische Aspekte. Wir sind davon überzeugt, dass langfristiger Unternehmenserfolg nur dort gelingt, wo diese Aspekte unter Beachtung rechtlicher Vorgaben und darüberhinausgehender ethischer Belange in Einklang gebracht werden.

Unsere drei Säulen der Nachhaltigkeit:

Ökologisch

Mit der ökologischen Nachhaltigkeit verfolgen wir das Ziel, nur so viele Ressourcen zu verbrauchen, wie die Natur reproduzieren kann.

Sozial

Die soziale Nachhaltigkeitsdimension zielt darauf ab, gleiche Chancen, Wohlstand, Bildung und Kultur für alle Menschen zu erreichen.

Ökonomisch

Mit der ökonomischen Nachhaltigkeit soll eine leistungsfähige Wirtschaft, die nachfolgenden Generationen keine Probleme hinterlässt gewährleistet werden.

Unser Geschäftsführer zur Nachhaltigkeit:

Zurecht hat das Thema Nachhaltigkeit in den letzten Jahren aufgrund der sich beschleunigenden Erderwärmung eine hohe Dringlichkeit erhalten. Die daraus abzusehenden Folgen mit ökologischen Schäden, sozialen, politischen und wirtschaftlichen Verwerfungen machen es auch für uns zu einem Schwerpunkt mit hoher Priorität.

Wir haben uns deshalb zum Ziel gesetzt, in der Nachhaltigkeit unserer Produkte und unserer Leistungserbringung besser zu werden. Dabei betrachten wir das Thema als ganzheitliches Konzept, das soziale, ökologische und ökonomische Aspekte umfasst. Indem wir nicht nur kurzfristige Unternehmensinteressen, sondern gerade auch die Bedürfnisse unserer Kunden und unserer verlässlichen Partner, Produzenten und deren Mitarbeitenden in unserem Handeln berücksichtigen, können wir langfristige und nachhaltige Beziehungen mit Vorteilen für alle Beteiligten schaffen.

Wir wollen den Umbau zu hohen Nachhaltigkeitsstandards konsequent vorantreiben, sind uns indes aber bewusst, dass das nicht in einem kurzen Sprint zu schaffen ist, sondern wir einen Marathon zu laufen haben. Etliche Maßnahmen haben wir bereits erfolgreich umgesetzt. Viele weitere Themen werden wir in den kommenden Jahren anpacken und umsetzen - Auf unserer Mission, unseren Kunden nachhaltigen Möbelkauf zu ermöglichen und zu erleichtern. 

- Jürgen Schuster

Unsere übergeordneten Ziele

Den Möbelhandel transformieren

Den Wandel hin zu einem nachhaltigen Möbelhandel aktiv vorantreiben, indem wir eine eigene nachhaltige Möbelmarke aufbauen.

Emissionen reduzieren

Einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten, indem wir unsere vermeidbaren Unternehmensemissionen weiter reduzieren und die unvermeidbaren Emissionen zunehmend und letztlich vollständig kompensieren.

 

Die Lieferkette sozial-ökologisch gestalten

Ein nachhaltiges Lieferkettenmanagement implementieren, welches sich an anspruchsvollen Sozial- und Umweltstandards orientiert.

Nachhaltigkeitsbewusstsein stärken

Unsere Produkte mit ökologischen und sozialen Nachhaltigkeitskriterien kennzeichnen, um Kunden und Kundinnen zum bewussteren Einkauf zu motivieren.

Was uns leitet: Die Ziele der UN

Mit unserer ganzheitlich gedachten Nachhaltigkeitsstrategie wollen wir als Raumschmiede aktiv zur Erreichung der 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) der Vereinten Nationen beitragen. Aus diesem Grund wurden unsere Ziele in Orientierung an ausgewählte SDGs formuliert.
Unsere getroffenen und geplanten Maßnahmen legen den Fokus besonders auf die nebenstehenden SDGs.

Klicke auf die entsprechende Kachel, um mehr zu erfahren.

        

        

                              Unsere Handlungsfelder
                              Hier werden wir aktiv

                              Zur Erreichung unserer übergeordneten Ziele haben wir fünf Handlungsfelder ermittelt, in denen wir unsere Nachhaltigkeitsleistung kontinuierlich verbessern wollen.

                              Zur Zielerreichung haben wir innerhalb der Felder eine klare Priorisierung vorgenommen. Dabei teilen wir in kurzfristige Ziele (bis zu einem Jahr), mittelfristige Ziele (ein bis drei Jahre) und langfristige Ziele (drei bis fünf Jahre) ein.